Col di Bacche

Tradition, Sachverstand und Leidenschaft für Wein

Das Weingut Col di Bacche befindet sich in der Maremma-Region in der Nähe des Naturparks Parco Naturale dell'Uccellina, etwa 15 km vom Meer entfernt. Die Weinberge erstrecken sich in süd-südwestlicher Richtung und umfassen eine Fläche von 13 Hektar, die hauptsächlich mit Sangiovese bepflanzt sind und auf kalkhaltigen Böden in einer Höhe von 170 bis 260 m über dem Meeresspiegel wachsen. Der Großteil der Weinberge, 8 Hektar, ist für Morellino-Weine vorgesehen. Die Qualität der Weine basiert auf der sorgfältigen Auswahl des Traubenguts, einer modernen und kontrollierten Vinifikation sowie der Reifung in verschiedenen Barriques mit unterschiedlichen Altersstufen. Col di Bacche Weine haben im Gambero Rosso seit 2005 immer wieder Spitzenplatzierungen erreicht.

Filter
Jahrgang
Alkoholgehalt
Füllmenge
Rebsorte
9 Produkte von 9